Produktbeschreibung

Industriekeramik sägen mit Diamantbandsägen

Diamantbandsäge von DRAMET sägt Katalysator

Im oben gezeigten Film wird eine Sondermaschine zum beidseitigen Sägen von Keramik-Katalysatoren gezeigt.

Das Sägen von Industriekeramik und Katalysatoren mit den Diamandbandsägen von DRAMET

Diamantbandsägen von DRAMET schneiden Industriekeramik mit kleinem Schnittspalt. Dadurch sind die Schnittkräfte und der Energieeinsatz gering. Es treten kaum Ausbrüche am Keramikwerkstoff auf. Dies gilt ganz besonders beim Ablängen bzw. beidseitigen Beschneiden von Keramikwaben bzw. Keramikkatalysatoren.

Hier ist wichtig, dass die sehr dünnen Stege innerhalb der Waben nicht ausbrechen. Der abgebildete Katalysator wird trocken gesägt. Der Vorschub liegt bei 900 mm/min. Auch alle anderen Dramet Bandsägen eignen sich zum Sägen von Keramik, da das Sägeband in jedem Fall gleich ist und die Maschinen alle dafür ausgelegt sind, in staubiger Umgebung zu arbeiten.

Der Film links zeigt den Sägeprozess beim Absägen eines Keramikkatalysators. Das Keramikmaterial lässt sich leicht trennen. Der Staub kann bei Bedarf seitlich gut abgesaugt werden. Die Schnittfläche sieht wie eine geschliffene Fläche aus.